1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
2. September 2016

„Der Eremit“ - Lesung und Diskussion mit Ru¸dija Russo Sejdović am 02.09.2016

Im Buch „Der Eremit“ werden in mehreren Kurzgeschichten die Themen Identität, Heimat und Ausgrenzung aufgegriffen und auf literarische Weise verarbeitet. Der Autor Ru¸dija Russo Sejdović schreibt im zum Teil autobiographischen Kurzgeschichten über seine Kindheit im ehemaligen Jugoslawien, das Zusammenleben der Menschen unterschiedlichster Herkunft und über die Roma mit ihren Sorgen und Hoffnungen.

Ru¸dija Russo Sejdović wird neben der Lesung einige seiner Kurzgeschichten aus seinem Buch auch über die Literatur der Roma berichten.

 

Zur Person:

Ru¸dija Russo Sejdović ist Roma-Schriftsteller, lebt in Köln und hat mehrere Bücher geschrieben. Geboren 1966 in Ublima bei Podgorice, Crna Gora (Montenegro).

Er schreibt Poesie, kurze Prosa, sowie Dramen auf Romani und Deutsch. Außerdem ist er als Übersetzer in der Roma-Zeitschrift ALAV -Podgorica und als Mitglied im Literaturclub KOD-Podgorica tätig, und Redaktionsmietglid bei NEVIPE E-Zeitschrift Rom e.V. Köln.

Eine Veranstaltung des Planerladen e.V. in Kooperation mit der Alevitischen Gemeinde Dortmund e.V. im Rahmen des Djelem Djelem-Festivals.

Datum: 02.09.2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Theater im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund

Eintritt frei