1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
31. August 2015

„Fair mieten – fair wohnen“ - Neue Broschüre gibt praktische Tipps bei rassistischer Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

Für Menschen mit Migrationshintergrund kann sich die Suche nach bezahlbarem und angemessenem Wohnraum schwierig gestalten. Oft werden sie aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Akzents usw. unfair behandelt. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat aus diesem Grund einen Leitfaden herausgebracht, der über rassistischen Diskriminierungen auf dem Wohnungsmarkt informiert und praktische Tipps gibt. Die Expertise des Planerladen e.V. ist mit in die Erstellung der Handreichung eingeflossen.

Die Broschüre erläutert die Mechanismen, Hintergründe und Folgen von Benachteiligungen, klärt über die Rechtslage auf und gibt konkrete Handlungsmöglichkeiten für Betroffene wie für Beratungsstellen. Zudem beschreibt sie anhand von Fallbeispielen aus Beratungsstellen, wo Diskriminierung auftritt und was dagegen getan werden kann. Auch sogenannte Testing-Verfahren zum Aufdecken von Diskriminierung werden in einem Kapitel genauer beschrieben.

Zielgruppe sind zum einen Menschen, die von rassistischer Diskriminierung am Wohnungsmarkt betroffen sind, Anlauf- und Beratungsstellen, die Betroffene unterstützen, sowie alle Interessierten, die sich gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt einsetzten wollen.

Die Broschüre „Fair mieten – fair wohnen. Leitfaden für Mieterinnen und Mieter und Beratungsstellen“ kann -> hier bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes heruntergeladen bzw. bestellt werden.