1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
15. September 2010

Oberbürgermeister Ullrich Sierau übernimmt die Schirmherrschaft der stadtweiten Planerladen-Aktion

Die jüngsten Ereignisse am 04.09.2010 in Dortmund haben gezeigt, wie wichtig der Kampf gegen die rechte Szene ist. Viele Dortmunderinnen und Dortmunder waren aktiv und haben sich gegen den Neonazi-Aufmarsch gestellt. Darunter auch Organisationen, die an der Planer-laden-Aktion „Wir sind Dortmund. Nazis sind es nicht.“ teilnehmen: Bei der Kundgebung am Nordmarkt zeigten sie mit dem Titelspruch auf ihren Schildern ein geschlossenes Bild.

Integration ist durch die Angliederung der neu strukturierten Migrations- und Integrations-agentur Dortmund an das Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates in Dortmund zur „Chefsache“ erklärt worden. Oberbürgermeister Sierau unterstützt den Kampf gegen die Neonaziszene aktiv und begrüßt die im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus im März vom Planerladen e.V. ins Leben gerufene Aktion. Daher hat er nun die Schirmherrschaft dieser Kampagne übernommen.

Inzwischen zählt die Aktion bereits zahlreiche Teilnehmer, seien es politische Parteien (SPD-Ortsvereine und Bündnis 90/Die Grünen), Schulen und Jugendeinrichtungen, Der Paritätische Dortmund, das Nordstadt-Forum, das Dietrich-Keuning-Haus, der Mieterverein Dortmund, der Bund der katholischen Jugend, Unternehmen (wie Planungsbüros, duplox Internetlösun-gen, Ambulanter Pflegedienst In-Vita) oder Vereine (SLADO e.V., KulturmeileNordStadt e.V.) und weitere.

Der Planerladen e.V. lädt mit dem Oberbürgermeister zusammen alle Demokraten ein, gemeinsam zu zeigen: „Wir sind Dortmund. Nazis sind es nicht.“