1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
10. Mai 2005

Experten-Workshop zum Thema Migranten auf dem Wohnungsmarkt

Das Antidiskriminierungsprojekt des Planerladen e.V. veranstaltet am 16. September 2005 einen Experten-Workshop mit dem Titel "Migranten auf dem Wohnungsmarkt. Sind Belegungsstrategien mit dem Grundsatz der Freizügigkeit zu vereinbaren?". In einem relativ kleinen Kreis von rund 30 gezielt eingeladenen Experten aus Wohnungswirtschaft, Wohlfahrtsverbänden, Verwaltung, Politik sowie Forschung soll eine intensive und zielgerichtete Diskussion stattfinden.

Ausgehend von zwei Impulsreferaten werden über den Tag verteilt moderierte Panels veranstaltet, die folgendes Themenspektrum a

  • Welche Leitbilder und Strategien liegen den sozial-räumlichen Steuerungsansprüchen von Wohnungswirtschaft und Kommunen zugrunde?
  • Wie platziert sich ein Belegungsmanagement im Spannungsfeld zwischen diskriminierender Auslese und legitimen sozialen Stabilisierungszielen?
  • Beim wem liegt die Definitionsmacht darüber, wer als "integrationsfähig" gilt und welche Bedeutung wird der ethnischen Zugehörigkeit beigemessen?
  • Welcher zusätzliche Abwägungs- und Handlungsrahmen ergibt sich hier in naher Zukunft durch eine Antidiskriminierungsgesetzgebung?

Alle Teilnehmer sind aufgefordert einen Beitrag aus der Sicht ihrer jeweiligen Praxis- und Forschungsfelder zu leisten. Die Workshop-Ergebnisse werden bis zum Ende des Jahres dokumentiert und zusammen mit den Impulsreferaten in einer Dokumentation veröffentlicht.

Der Workshop baut u.a. auf den Ergebnissen unseres Experten-Workshops "Diskriminierung im Wohnbereich bekämpfen. Freizügigkeit von Zuwanderern sichern." vom Oktober 2003 auf.